Über Gabriele

Gabriele

  • tanzt seit 1999 Tango Argentino. Schon bald unterrichtet sie mit ihrem ersten Lehrer Elias Monrose aus Ulm. Fasziniert von Rhythmus und Musik in Verbindung mit Bewegung hat sie Erfahrungen im Trommeln, afrikanisch Tanzen, TaKeTiNa und Feldenkrais gesammelt.
  • Ausbildung zur Tangolehrerin 2002/03 bei Gerrit Schüler und Michael Domke in Bremen.
  • Neben Weiterbildungen bei Schüler/Domke nimmt sie regelmäßig Unterricht bei argentinischen Lehrern, so z.B. auch bei ihren Aufenthalten in Buenos Aires bei Roberto Herrera, Ezequiel und Geraldine Paludi, Sabrina Masso, Adriana Dure, Martin la Bruna und Andrea Bestvater.
  • legt im Unterricht wert auf die Qualität der Bewegung, Rhythmusarbeit und tänzerischen Ausdruck der Musik sowie die Freude an der Bewegung.
  • sie unterrichtet allein oder gemeinsam mit:Elias Monrose aus Ulm, (www.monrose.de), Kathrin Gramsch aus Freiburg und Vera Szymansky aus Berlin (www.tangozone.de)